SEM/SEO Glossar

SEM/SEO Glossar

eingetragen in: Information | 0
Wir haben hier für Sie die wichtigsten Fachbegriffe aus dem Bereich Onlinewerbung und  SEO/SEM  – von A wie A/B-Test bis Y wie Yahoo – zusammengefasst und erklärt. Denn die beste Beratung basiert auf einer guten Verständigung.

a b c d f g k l m n o p q r s t u v w y


A/B-Test

Der A-B-Test wird auch als Split-Run-Test bezeichnet. Mit Hilfe dieses Tests ist es möglich, die Leistung von unterschiedlichen Varianten einer Webseite oder eines Werbemittels zu testen. Die Zielgruppe wird dabei in A und B aufgeteilt. Entsprechend der Aufteilung der Zielgruppe wird die Originalversion der Seite bzw. des Werbemittels gegen eine veränderte Version getestet. Der Gruppe A wird das Original und der Gruppe B die veränderte Version zugeordnet, um die Reaktionen zu verglichen. Bei multivariablen Tests werden mehrere Elemente auf einer Seite getauscht.

AdSense

Google AdSense ist ein Programm, dass es ermöglicht, Werbeeinnahmen mit der eigenen Webseite zu erzielen. Websitebetreiber können dabei über Google AdSense Werbeflächen auf ihren Seiten anbieten, der von anderen zur Werbung gebucht werden kann. Das Werbeprogramm AdSense untersucht automatisch den Content der Seiten und stellt themenrelevante Text- und Image-Anzeigen bereit. Pro Klick erhält der Inhaber der Website eine Provision.

Adwords

Auch „Werbeworte“ genannt, ist ein Textanzeigenprogramm. Der User sucht bei Google nach verschiedenen Keywords. Neben den natürlichen Suchergebnissen können auch zielgruppenspezifische Anzeigen ausgeliefert werden. Man nennt die Vorgehensweise auch Keyword Advertising. Die Häufigkeit der Einblendung und die Position bestimmter Anzeigen hängen vor allem vom eingesetzten Budget ab.

Affiliate

Beschreibt ein online provisionsbasiertes Marketing- und Vertriebskonzept. Ziel ist die Kundengewinnung, Erhöhung des Ab- und Umsatzes sowie verstärktes Branding einer Marke. Im Affiliate Marketing bewerben sich Websitebetreiber (auch Affiliates oder Publisher genannt) bei dem Partnerprogramm eines Händlers (Merchant bzw. Advertiser) und können nach Freischaltung dessen Werbemittel auf ihrer Website einbinden. Die Kosten für diese Form des Marketings sind rein erfolgsorientiert. Nur wenn auch eine sogenannte „Action“ (z. B. Bestellung oder Kauf) passiert erhält der Publisher seine Provision.

Affiliate Network Provider

Bezeichnet die Mittler zwischen Affiliates und Merchants. Als unabhängige Dritte stellen sie die Affiliate-Marketing-Technologie zur Verfügung, akquirieren und betreuen Affiliates und Merchants und regeln in den meisten Fällen die Abrechung zwischen den Partnern. Zu den Bekanntesten zählen: Adcell, Affilinet, Belboon, Commission Junktion und Zanox.

Alexa

Alexa ist eine Toolbar, mit dem der Benutzer verschiedenen Services in Anspruch nehmen kann.

Über die Toolbar werden Daten gesammelt, welche im so genannten Alexa Rank einer Webseite dargestellt werden.Der Alexa Rank beurteilt die Qualität einer Webseite basierend auf deren Traffic. Sowohl die Art der Datensammlung, wie auch die dargestellten Ergebnisse sind nicht unumstritten.

Backlink

Ein Backlink ist ein Link, der auf die eigene Website verweist. Das Ranking der Suchergebnisse wird in der Suchmaschine durch die Anzahl, die Art und die Qualität der eingehenden Links beeinflusst.

Bing

Ist eine seit 2009 von Microsoft bestehende Internet-Suchmaschine.Der User kann seine Suchanfrage in den Kategorien Bilder, Videos, Nachrichten und Karten anzeigen lassen.

Cookies

Zu Deutsch „Kekse“ sind kleine Dateien, die der Webserver an den Browser des Internet-Nutzers beim Besuch einer Website sendet. Diese Informationen werden während der Online-Sitzung zwischengespeichert und beim Verlassen automatisch gelöscht oder auf dem Rechner gespeichert. Cookies werden auch für einige Trackingsysteme verwendet, z.B. Cookie ID- Tracking.

Content Ad

Auch Rectangle genannt, wird in den Content-Bereich der Website eingebunden. Er bietet eine direkte Platzierung im redaktionellen Bereich, eine großzügige Werbefläche. Es ist kein Wegklicken möglich.

Conversion Rate

Eine der wichtigsten Kennzahl im Online- Marketing ist die Conversion Rate (CR). Sie gibt Auskunft über das Verhältnis von Sichtkontakten oder Klicks zu tatsächlichen Käufern. Im Online-Marketing wird häufig angestrebt die CR zu maximieren und die Streuverluste zu minimieren.

CPA

Als CPA werden die Cost per Action bezeichnet. In diesem Wert werden die Kosten erfaßt, welche zu einer durch (Online-) Werbung gewünschten einzelnen Aktion führen. Übliche Aktionen sind dabei eine Anmeldung (Lead) oder ein Kauf (Sale).

CPC

CPC steht für Cost per Click und bezeichnet die Kosten für den Klick eines Users auf ein eingeblendetes Werbemittel.

CPI

CPI ist die Abkürzung für Cost per Interest. Hier werden für die Berechnungsgrundlage nur die tatsächlich generierten Interessenten genommen. Diese werden dann durch die Gesamtkosten der Aktion geteilt.

CPM (=TKP)

Cost per Mille (CPM) oder auch Tausenderkontaktpreis (TKP) ist eine Maßzahl beim Einkauf von Werbeplätzen. Er gibt an, welcher Betrag bei einer Onlinekampagne eingesetzt werden muss, um 1.000 Personen/ AdImpressions einer Zielgruppe per Sichtkontakt zu erreichen. Dabei gilt folgende Formel: (Preis der Schaltung/ AdImpression)*1.000.

CPO

CPO steht für Cost per Order (CPO) und bedeutet die Umlegung der Gesamtkosten einer Online-Werbekampagne auf die Summe, die ein Unternehmen für eine tatsächlich eingehende Bestellung der Dienstleistung oder des Produktes zahlen muss.

CTR

Die Click Through Rate (CTR) gibt die tatsächlich auf ein Werbemittel erfolgten Klicks im Verhältnis zu dessen Einblendungen an.

Display Werbung

Display Werbung ist ein klassisches Online Werbemittel. Dazu zählt u. a. Bannerwerbung, welche durch Animationen, Bildern oder Videos dargestellt werden. Mit Hilfe von Display Werbung können hohe Reichweiten erzielt werden.

Flash Banner

Flash Banner sind Weiterentwicklungen von klassischen Bannerformaten (z.B gif-Format) und bietet die Möglichkeit, Töne oder Filme in den Banner einzupflegen. Hierdurch entsteht eine ganz neue Art von Werbung.

Froogle

Froogle ist eine Produktsuchmaschine mit der Möglichkeit des Preisvergleiches, welche momentan nur englischsprachige US-Seiten mit Angeboten, die in US$ ausgepreist sind, abdeckt. Für Händler ist das Einstellen von Shopangeboten kostenlos.

GEO-Targeting

Das auch als regionales Targeting bekannte Geo-Targeting, ist eine technische Targeting-Variante. Dabei werden Werbemittel nur in bestimmten geografischen Gebieten ausgeliefert – beispielsweise in einer Großstadt oder einem Bundesland.

Google

Google ist in Deutschland der Marktführer unter den Suchmaschinen. Der User kann seine Suchanfrage in den Kategorien Bilder, Videos, Nachrichten und Karten anzeigen lassen. Zusätzlich zum einfachen Zugriff auf unzählige Webseiten bietet Google dem Nutzer viele Tools wie: Blogs, Google Bücher, Übersetzer, Google Adwords, Google Analytics, etc.

Google Analytics

Google Analytics ist ein Programm für Webanalysen, welches den Websitebetreibern hilft, mehr über ihre Nutzer zu erfahren. Neben den Zugriffsdaten wie Herkunft der Besucher, Verweildauer und Suchbegriffe in Suchmaschinen kann die Website und die Wirkung der eigenen Marketingstrategien angezeigt und analysiert werden. Als Webseitenbetreiber können die Werbemittel zielgerichtet gestaltet, die Marketingkampagnen gestärkt und Websites mit hohen Conversion-Rates entwickelt werden. Aus Datenschutzsicht ist Google Analystics strittig.

Google Maps

Das Programm Google Maps ermöglicht dem User international, Orte, Hotels und Unternehmen zu suchen. Die Position des gesuchten Objekts wird auf einer Karte oder auf einem Bild von der Erdoberfläche (Satelliten- und Luftbilder) angezeigt. Als Unternehmen besteht die Möglichkeit auf Google Maps eine Textanzeige zuschalten. Zusätzlich erscheinen auf der Karte das Unternehmenssymbol und eine Markierung, über die ein Unternehmensimage angezeigt werden kann. Der User wird dann zur Website des Kunden weitergeleitet, sobald er auf die angezeigten Unternehmensinformationen klickt.

Keywords

Dieser Begriff steht synonym für einen Suchbegriff. Gibt ein User einen Begriff in das Suchfeld einer Suchmaschine ein, erscheinen neben den so genannten organischen Suchtreffern auch zu diesem Keyword passende Anzeigen.

Keyword Advertising

Keyword Advertising (Suchwort-Marketing) ist die Platzierung von kommerziellen Anzeigen in Suchmaschinen in Form eines kurzen Anzeigentextes sowie eines Links, der zu der jeweiligen Webseite führt. Keyword-Advertising ermöglicht eine gezielte Ansprache der gewünschten Zielgruppe. Gibt ein Nutzer den entsprechenden Suchbegriff ein, bekommt er in einem als Werbung ausgewiesenen Bereich die jeweilige Anzeige dargestellt. Die zielgruppenspezifische Werbeeinblendung wird auch als Sponsored Link bezeichnet. Der Werbetreibende profitiert von einem erfolgsbasierten Abrechnungsmodell, da nur bei tatsächlich erfolgten Klicks zahlt.

Keyword Density

Keyword Density, auch Suchwortdichte genannt, beschreibt das Verhältnis der Anzahl von Vorkommen eines Suchbegriffs zur Summe aller Wörter des Textes einer Webseite in Prozent. Die Keyword Density ist entscheidend für die Suchmaschinen, damit die Webseite in einen bestimmten Begriff zugeordnet werden kann.

Keyword Cloud

Beschreibt die Keywordhäufigkeit (Keyword Cloud) auf der Webseite. Wie eine Wolke legt sie sich auf den Text der Webseite. Keywords, welche öfter vorkommen als andere werden größer dargestellt, seltene Wörter kleiner.

Landing Page

Als Landing Page wird die Ziel-Website bezeichnet, auf die ein Nutzer nach dem Anklicken des Werbemittels geleitet wird. Diese Seite ist auf die Zielgruppe und das zuvor unterbreitete Angebot optimiert.

Ladezeit

Die Ladezeit einer Website ist ein wichtiger Faktor bei der Userfreundlichkeit. Zudem wird dieser Faktor immer wichtiger bei der Bewertung einer Website durch Google.

Mit verschiedenen Tools kann die Dauer des Webseitenaufbaues bei diversen Übertragungsgeschwindigkeiten getestet werden.

Linkaufbau (Linkbuilding)

Linkaufbau bezeichnet die Erstellung von so genannten Backlinks.

Dies sind externe Links, die von anderen Webseiten auf zu optimierende Webseite verweisen. Der Linkaufbau ist für ein gutes Ranking bei Suchmaschinen unabdingbar, da Suchmaschinen wie Google die Quantität und Qualität von Backlinks in das Ranking einer Webseite einbeziehen.

Long-Tail

Long-Tail beschreibt den sogenannten „Rattenschwanz“ an Begriffskombinationen, die in Suchmaschinen eingegeben werden. Untersuchungen gehen davon aus, dass etwa jede 3. Suchabfrage in dieser Form noch nie in eine Suchmaschine eingegeben wurde und damit dem Long-Tail zuzuordnen sind.

Marketing

Unter Marketing werden alle Tätigkeiten des Absatzbereiches verstanden. Ziel können Ab- und Umsatzsteigerung, sowie Branding der Marke sein. Dazu gehört in erster Linie die Planung und Steuerung der Bearbeitung der Absatzmärkte des Unternehmens. Hierbei nimmt der Marketing-Mix eine zentrale Stellung bei der Steuerung ein. Marketing ist nimmt eine zentrale betriebswirtschaftliche Funktion ein und ist nicht nur auf Werbung und Unternehmenskommunikation beschränkt.

Merchant

Der Merchant, auch Kaufmann genannt, ist der Betreiber eines Affiliate-Programms, der mit Hilfe seiner Partner seine Produkte oder Dienstleistungen kosteneffizienter vertreiben und vermarkten möchte.

Natural Search

Ergebnis im natürlichen Suchindex (Natural Search).

Die Reihenfolge der Einträge basiert auf der Relevanz, welche durch einen bei jeder Suchmaschine andersartigen Algorithmus bestimmt wird.

Offpage Optimierung

Damit eine gute Positionierung der eigenen Website bei relevanten Suchanfragen in der Ergebnisliste einer Suchmaschine erreicht wird, muss sie entsprechend den Anforderungen einer Suchmaschine optimiert werden. Dazu gehören z.B. Maßnahmen zur Steigerung der Linkpopularity, also der Linkbuildung.

Onpage Optimierung

Bezeichnet alle Maßnahmen auf einer Website selbst, die zur Verbesserung der Website sowohl für den User, als auch bei der Bewertung durch Suchmaschinen führen. Dazu werden u.a. die URL-Strukturen oder die Inhalte von Webseiten optimiert.

Page Rank

Page Rank nimmt eine Bewertung der “Wichtigkeit von Websites” vor. Wichtige Seiten werden von Page Rank höher eingestuft und demnach auch in den Suchergebnissen an einer vorderen Position aufgeführt. Folgende Parameter werden dabei u. a. unter miteinbezogen: Inhalte der jeweiligen Seiten, Verlinkungen und Besucheranzahlen.

PI

Page Impression (PI) ist das englische Wort für einen Seitenaufruf. Diese auch Page Views genannten Sichtkontakte geben an, wie oft eine Webseite mit allen eingebundenen Elementen im Internet aufgerufen wurde.

Qualified Partner

Qualified Partner beschreibt den Status, den eine qualifizierte Einzelperson bei Google hat. Für das Zertifikat müssen mindestens drei Monate lang AdWords-Kundenkonten mit einem Mindestausgabenvolumen verwaltet sowie eine Google-Prüfung erfolgreichen bestanden werden.

Qualified Company

Das Unternehmenszertifika bedeutet, dass das Unternehmen die Anforderungen von Google, qualifizierter Google Advertising Professional erfüllt. Das Unternehmen muss u.a. mindestens über zwei bestandene Prüfungen für das Unternehmenskonto auf der Google Advertising Professionals-Programmwebsite verfügen.

Qualitätsfaktoren bei Google

Das AdWords-System berechnet den Qualitätsfaktor für jedes der belegten Keywords. Dabei werden verschiedene Faktoren herangezogen und es wird die Relevanz des Keywords für den Anzeigentext oder für die Suchanfrage eines Nutzers gemessen. Der Qualitätsfaktor eines Keywords wird häufig aktualisiert und steht in engem Bezug zu dessen Leistung. Im Allgemeinen bedeutet ein höherer Qualitätsfaktor, dass das Keyword die Schaltung von Anzeigen an einer höheren Position und zu einem geringeren Cost-per-Click (CPC) auslöst.

Robots

Robots oder auch Bots genannt, ist ein von Suchmaschinen benutztes Programm. Es durchsucht Webseiten sowie gesammelten Informationen und gibt diese an die Suchmaschine weiter. Robots können aber auch als Moderatoren auf Websites die Besucher willkommen heißen und einfache Fragen beantworten oder in Mail-Servern Werbesendungen abfangen und löschen. Auf dem Vormarsch sind Robots, die beispielsweise im Auftrag ihrer User einkaufen gehen und dabei die Preise vergleichen.

Search

Beim Search, auch Suche genannt, kann der Nutzer im Bestand einer Datenbank mit vielfältigen, meist mehrdimensionalen Suchfragen recherchieren. Es können formale und sachliche Suchbegriffe verwendet und auch mehrere Suchelemente miteinander kombiniert werden, die simultan gesucht werden können. Nach einer erfolgreichen Suche werden die gefundenen Datensätze als Ergebnis in einer Trefferliste angezeigt.

Search Analytics

Die Wettbewerbsbeobachtung gewinnt immer mehr an Relevanz. Jeder Wettbewerber, der das gleiche Keyword bucht steht in unmittelbarer Konkurrenz. Search Analytics kann die Kampagnen der Wettbewerber auf deren Alleinstellungsmerkmale hin analysieren und Überschneidungen mit den eigenen Kampagnen aufdecken. Die Kosten des Unternehmen können somit reduziert und der Erfolg gesteigert werden.

SEM

Die Abkürzung SEM steht für “search engine marketing”, auch Suchmaschinen-Marketing genannt. SEM ist der Oberbegriff über alle Aktivitäten zur Positionierung von Internetseiten in Suchmaschinen und Verzeichnissen. Ziel ist die Verbesserung der Auffindbarkeit eines Online-Angebotes mittels Suchmaschinen.

SEM gliedert sich in die Bereich Suchwort-Marketing (hierfür wird der Begriff SEM häufig ausschließlich verwendet) und SEO (Search Engine Optimization).

 

SEO

Bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) wird eine Website an die Anforderungen von Suchmaschinen angepasst. Ziel ist es, dass die optimierte Seite bei relevanten Suchanfragen in der Ergebnisliste der Suchmaschine möglichst weit oben gelistet wird.

Suchmaschinen

Suchmaschinen sind Programme, die auf Anfragen von Internet-Nutzern auf das “gesamte “Internet durchsuchen und die Internet-Adressen mit Übereinstimmungen zur Anfrage anzeigen.

Suchmaschinenoptimiertes Texten

Sowohl der Besucher als auch die Suchmaschine stellen hohe Ansprüche an Texte und Content. Wichtig hierbei ist nicht nur die Aktualität und markengerechte Kommunikation, sondern unter anderem die richtige Zielgruppenansprache, Struktur und Gliederung. Neben den eigentlichen Keywords sind Keywordkombinationen in die SEO Texterstellung von großer Bedeutung. Essentiell sind ein ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis.

TKP

Tausend-Kontakt-Preis, Messwert für die Kosten einer Werbung. Pro tausend Kontakte der Werbung mit den Usern. Der TKP ist zum einem eine Vergleichsgröße bei der Bewertung von Werbekosten ( genutzt bei Printanzeigen), zum anderen im Internet eine Abrechungsform.

Traffic

Als Traffic wird der Datenfluss zwischen Computernetzwerken bezeichnet, kann enger gefasst aber auch als die Zugriffe auf eine Webseite verstanden werden. Dabei sind zahlreiche Parameter dafür verantwortlich, wie gut die eigene Webseite besucht und im Bestfall sogar stark frequentiert wird.

Um mehr Traffic zu erreichen, ist es notwendig, dass die Internetseite interessante Themen und gut aufbereitete Inhalte vorweisen kann. Nur so können Umsätze garantiert werden.

Tracking

Tracking ist ein Verfahren, das Beobachtungen und Analysen von Benutzern einer Webseite festhält. Es kann z.B. anzeigen, welche Rubriken einer Webseite am häufigsten Aufgerufen worden sind.

Toolbar

Toolbar ist ein Browser Plug-In das sich in Form einer Symbolleiste sichtbar macht. Diese Symbolleiste dient dem Anwender als Erweiterung bestimmter Funktionen, die je nach Plug-In variieren.

Twitter

Twitter ist ein soziales Netzwerk, das den Anwendern ermöglicht ein virtuelles Tagebuch zu führen, welches über das Internet von jedem Besucher aufgerufen werden kann.

Unique User

Unique User ist die Bezeichnung für einen einzelnen Nutzer auf der Seite und stellt eine Messgröße für die Nutzung einer Webseite dar. Dabei wird erfasst, wieviele einzelne Personen in einem bestimmten Zeitraum Kontakt mit einem Werbeträger hatten, nicht die Anzahl der Besuche, der Seitenaufrufe und Klicks, die diese verursachen.

Visit

Visits (Besuche) sind zusammenhängende Nutzungsvorgänge eines Users. Ein Visit entspricht dem Abruf der Internetseite. Er ist ein wichtiges Indiz zur Messung der Reichweite. Die Anzahl der Besuche gibt Auskunft über das Nutzverhalten eines Online-Angebots.

WebSite Audit

WebSite Audit ist eine Methode, bei denen im Rahmen eines Qualitätsmanagements auf Grundlage der Zielvorgabe, Prozessabläufe und Produkte analysiert werden. Ein Website-Audit bewertet, abhängig von den definierten Hauptzielen dieser Site, folgende Punkte: technische Aspekte, Usability, Suchmaschinenauffindbarkeit, Logfiles und Benutzerfreundlichkeit.

Website Optimization

Website Optimization, auch Webseiten Optimierung genannt, dient dazu, die Website durch Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, z.B. durch eine klarere inhaltliche Konzeption, Struktur, Webdesign und Webentwicklung und eine bessere Navigation.

Yahoo

Yahoo! Inc. ist eine Suchmaschine mit über 500 Millionen Nutzern weltweit. Der User hat die Möglichkeit sich neben der klassischen Suchanfrage in Text, Bilder, Videos, Nachrichten und Karten anzeigen zu lassen auch weitere Tools wie z.B. Yahoo Mail, Yahoo Messenger oder auch Yahoo Clever zu nutzen.

Bitte hinterlasse eine Antwort